waves 03

Grenzen. Während der Körper fast zum bloßen Schattenriss verkommen ist – lediglich eine Fläche umgeben von schalem Licht, erweckt das Motiv doch ein Gefühl der Vertrautheit. So abstrakt uns dieses Wesen sein mag – wir fühlen mit ihm und wollen unseren Kopf an seinen lehnen. Alle Bilder dieser Serie hier. Mehr! Fotografie und Digial Art.

Weiterlesen "waves 03"

chalice

Model: Angie. Angesichts von „waves 02“ fielen letzte Woche dem talentierten Stefan Holl die wesentlichen Elemente meines Bilds ins Auge: Minimalismus und Formensprache. Wer seinen Blog kennt, weiß, dass er sich mit diesen beiden Elementen auskennt. Und ich fühle mich geschmeichelt, wenn das auch aus meinen Bildern hervorgeht. Mit „chalice“ wollte ich dieses Prinzip nahe […]

Weiterlesen "chalice"

waves 02

Symmetrie. Dieses Bild mag ich ganz besonders. Je weiter weg man geht, desto abstrakter wird das Motiv. Überall sind geschwungene Linien, bis die Flächen zu zwei Ellipsen verkommen, die das Bild bestimmen. Und trotz aller Geometrie betrachten wir organische Formen, deren Berührung uns so vertraut ist. Alle Bilder dieser Serie hier. Mehr! Fotografie und Digial […]

Weiterlesen "waves 02"

waves 01

Harmonie, Abstraktion, Bewegung, Kontraste. Geht man weit genug, verkommt selbst ein menschlicher Körper zu einer Ansammlung von Formen und Licht. Mich fasziniert das Erkunden der Übergänge. Ich sehe Wellen und Linien, Grenzen, an denen Weiß und Schwarz aufeinander stoßen. Weiches Licht und harte Haut. So viele vermeintliche Gegensätze, die zusammen genommen ein menschliches Antlitz ergeben. […]

Weiterlesen "waves 01"

the RED series

Wichtiger Hinweis: wer keine Horror-artigen Bilder mag oder Konzepte wie „Saw“ nicht erträgt, sollte diesen Post bitte überspringen. Ich kenne Leute, die kommen mit so etwas nicht klar und das ist auch völlig in Ordnung. Alle anderen: Happy Halloween!! ;)

Weiterlesen "the RED series"

Imprisoned II

Vorhin schrieb ich über „Imprisoned“ – ein Bild, das man ungern machen würde, wenn man vorher weiß, welchen Aufwand es bedeutet. Und nun präsentiere ich „Imprisoned II“. Das Bild, das ich entworfen habe, obwohl ich wusste, was auf mich zukommt.

Weiterlesen "Imprisoned II"