fled before emptiness

Kreative Langeweile? Vor einer Weile habe ich von einem Google+ Update berichtet, mit dem die Bildbearbeitung Snapseed in das soziale Netzwerk integriert wurde. Das Tool ist auch über die Google+ App verfügbar und hat mich ein wenig beschäftigt, während ich am Morgen in die Stadt gefahren bin. Ihr kennt solche Tools vielleicht. Der Retro-Look hat […]

Weiterlesen "fled before emptiness"

Instagram? Nicht für mich, danke

Sobald es Instagram für Android gab, hab ich es natürlich sofort auf mein Tablet gezerrt, um es auszuprobieren. Hat natürlich nicht viel Spaß gemacht, weil ich das Transformer nicht unbedingt immer zum Knipsen dabei hatte. Ich dachte mir also: hey, wenn du mal ein Android-Smartphone haben solltest, jaaa, dann kannst es intensiv nutzen. Tja, mittlerweile […]

Weiterlesen "Instagram? Nicht für mich, danke"

Digital organisiert mit Springpad

Zu Beginn meiner Computer-aktiven Zeit (ich gehöre noch zu der Generation, die kein iPad im Kinderwagen hatte) lösten irgendwann auch die digitalen Notizen meinen Kalender in Buchform ab. Weil damals an Internet für mich noch nicht zu denken war, probierte ich gefühlte hundert verschiedene Notizprogramme aus, die alle auf dem Rechner installiert werden mussten.

Weiterlesen "Digital organisiert mit Springpad"

Social Networking mit Yoono

Nachdem ich nun selbst in mehreren Social Networks (facebook, twitter) vertreten bin, stellte sich auch mir die Frage: wie bleibt man in den Netzwerken am besten Up-to-date? Zahlreiche Firmen haben mit ihren Produkten schon diese Frage beantwortet und man muss selbst nur noch die Entscheidung fällen, wer es am Besten macht.

Weiterlesen "Social Networking mit Yoono"