tull and dreams II

Dichter Schein.

2014-online_0616_tull-and-dreams_002

model: Ekaterina

 

Für das Shooting hatte ich Tüll besorgt. Und zwar 15 Meter, er war praktisch überall. Damit kann man wunderbar spielen, ihn aufhängen, ausbreiten und auch ein wenig herumfliegen lassen. Was noch besser ist: man kann durch ihn hindurch fotografieren, wie ich es bei diesem Foto gemacht habe.

Die verschwommenen Konturen des Stoffs sorgen für einen übernatürlichen Schleier, der das Motiv noch konzentrierter macht, noch dichter.


Mehr!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s