Edge of Stability [KW33/2015]

Ja, ich weiß: Timelapse-Video. Aber ich bin ziemlich sicher, dass es euch etwas zeigt, das ihr bestimmt noch nie gesehen habt.

vdw_artikelbild_edge-of-stability

Mit „Edge of Stability“ hat Jeff Boyce einige spektakuläre Wetterphänomene festgehalten. Dank der Zeitraffertechnik sehen wir nicht nur wunderschöne Aufnahmen mit herrlicher Dynamik, sondern auch meteorologische Vorgänge, die wir sonst nicht beobachten können, weil sie zu langsam ablaufen.

Um die Bilder zu sammeln, machte Boyce fünf Wochen Urlaub und fuhr in dieser Zeit etwa 20.000 Meilen weit durch 15 Staaten der USA. Zwischendurch blieb er stehen und nahm Fotos auf. Bis zu 8.000 Stück pro Tag. Er spricht davon, dass er sich zwei zusätzliche 4-GB-Platten kaufen musste, ich tippe aber eher auf Terabyte. Um das viele Material übersichtlich zu halten, fügte er viele Sequenzen direkt zu Clips zusammen. Das erfordert viel Zeit, also lies er das den Laptop machen, während Boyce tagsüber gefahren ist.

Insgesamt habe er rund 70.000 Bilder gesammelt, schreibt Jeff Boyce. Etwa lediglich 30% davon sind in „Edge of Stability“ zu sehen. Er wird also noch weitere Videos veröffentlichen, die mit dem Material seiner Reise entstanden sind.

Die Beschreibung des Videos auf vimeo.com ist sehr ausführlich, wenn euch noch weitere Hintergrundinfos interessieren. Außerdem macht Boyce Angaben zu seiner verwendeten Ausrüstung und der Aufnahmetechnik.


Mehr!

  • Edge of Stability (Link) ist das Video der Woche vom 10.08.2015 bis 16.08.2015
  • Alle Videos der Woche sind hier zu finden.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s