GibA: Pawel Franik – on his own

Get inspired by Art (GibA): Leere, die dank Menschen noch leerer wirkt von Pawel Franik.

Widmen wir uns heute mal einem Blick in die Architekturfotografie. Wir alle definieren dieses Genre bereits als das in-Szene-setzen von architektonischen Bauten. Also nicht einfach das Abfotografieren, sondern das Präsentieren. Dabei lässt sich ein Trend beobachten: je moderner das Objekt, desto minimalistischer die Darstellungsweise. Oftmals – und wenn möglich – sogar ohne Menschen.

Dabei geben Menschen oft einem Bild gerade erst einen emotionalen Charakter. Tatsächlich gibt es viel Architektur, die ohne einen Bezug zum Menschen kaum leicht erkennbar wäre. Weder die Formen noch die Größenverhältnisse. Packt man ein Subjekt in eine Architekturaufnahme, so lässt sich dem Bild gleich eine andere Stimmung entlocken.

Bis nahezu auf die Spitze getrieben hat das der polnische Fotograf Pawel Franik. Er ist mit seiner Serie „on his own“ zu den Leica Oskar Barnack Awards 2015 angetreten und hat es damit bis in die Shortlist geschafft.

giba_pawel-franik-on-his-own_001 giba_pawel-franik-on-his-own_003 giba_pawel-franik-on-his-own_004

Interessant finde ich an seinen Fotos den Spannungsbogen zwischen architektonischem Raum, isolierender Leere und dem menschlichen Subjekt, das immer nahe des Bildzentrums platziert ist. Der stets öffentliche Raum, den Franik als Bühne nutzt, ergießt sich mit seiner gewaltigen Leere nicht nur über den Menschen im Bild, sondern auch den Betrachter selbst.

giba_pawel-franik-on-his-own_005 giba_pawel-franik-on-his-own_006 giba_pawel-franik-on-his-own_007

Über die Motivation zur Bilderserie schreibt Pawel Franik:

„Wir leben in einer Welt von enormer Beschleunigung und in der es eine ständige Suche nach einem Sinn für uns gibt. In einer Welt, wo es keinen Platz mehr für die sprichwörtliche „Minute für das eigene Selbst “ gibt, der Zeit, in der du Halt machen, zu deinen eigenen Gedanken sprechen kannst und fühlst, dass die Harmonie wichtig ist, nach der du dich sehnst.“

giba_pawel-franik-on-his-own_008 giba_pawel-franik-on-his-own_009 giba_pawel-franik-on-his-own_010

Und so wirken Franiks Bilder wie Szenen des Lebens, bei denen man die Zeit angehalten und alle anderen Menschen mit einem Radiergummi entfernt hat. Um einen eigenen Moment der Stille zu erleben.


Copyright: Alle Bilder von Pawel Franik, pawelfranikphoto.com

Mehr!

  • „Get inspired by Art“ und klickt hier.
  • Bilder kaufen im Shop
Advertisements

Ein Gedanke zu “GibA: Pawel Franik – on his own

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s