GibA: Elena Karneeva

Get inspired by Art (GibA): Märchenhaftes von Elena Karneeva

Ich bin auf der östlichen Seite Deutschlands groß geworden, bevor diese aufhörte, zu existieren. Natürlich hatten wir die Grimm-Märchen und einige andere. Ich erinnere mich aber auch an viele Märchenbücher von osteuropäischen Autoren. Und ich erinnere mich gern an sie, denn ihnen haftete etwas fantastisches an, das eine ganz eigene Mischung war. Typische Klischees fand man dort auch, jedoch eingebettet in eine zumeist realistische und kühle Welt.

Diesen sensiblen Hauch märchenhafter Mystik entdecke ich auch in den Bildern der Moskauer Fotografin Elena Karneeva. Sie hat sich auf die Fotografie von Kindern und Familien spezialisiert. Dabei hat sie nicht nur ihren eigenen Stil entwickelt, sondern auch eine eigene Bildsprache, die frischen und irgendwie auch altbekannten Wind in die Fotografie von Kindern bringt.

Was für manche Menschen wie das Klischee-beladene Zusammenbringen von süßen Kindern und süßen Tieren aussieht (Okay, das ist es auch irgendwo), hat für die Fotografin noch eine tiefere Bedeutung. Denn es bildet eine Beziehung ab, die von Unschuld geprägt ist und mit zunehmendem Alter meist verloren geht. Zu sehen sind junge Menschen, die mit Tieren als Freunde agieren, statt sie als dumme Kreaturen oder gar Essen zu betrachten.

Karneevas kräftig gesättigten Stil finde ich nicht bei all ihren Aufnahmen passend und entspricht nicht ganz meinem persönlichen Geschmack. Aber in ihrem Portfolio finden sich genug Bilder, die deutlich davon profitieren.

Copyright: Alle Bilder von Elena Karneeva, www.karneeva.ru

Mehr!

Advertisements

6 Gedanken zu “GibA: Elena Karneeva

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s