GibA: Elizabeth Gadd

Get inspired by Art (GibA): Atmosphärische Landschaftsfotografie von Elizabeth Gadd.

Landschaften fotografiere ich immer dann, wenn mir grade kein Mensch vor die Linse läuft, den ich knipsen kann. Die kanadische Fotografin Elizabeth Gadd beweist ziemlich anschaulich, dass das genau der falsche Weg ist.

giba_elizabeth-gadd_001 giba_elizabeth-gadd_003 giba_elizabeth-gadd_004

Ich meine, Landschaftsfotograf – was ist das? Ist das jeder, der die Wiese hinterm Haus ablichtet? Oder vielleicht sogar den seltsam gekrümmten Baum in dem Wäldchen, in dem er immer mit dem Hund Gassi geht? Kann schon sein, denn auch dabei können gute Bilder entstehen. Aber wie wir alle wissen: es gibt etwas, das gute Bilder von besonderen unterscheidet. Und wenn ich durch Gadd’s Bilder stöbere, sehe ich besondere Bilder.

giba_elizabeth-gadd_002 giba_elizabeth-gadd_005 giba_elizabeth-gadd_007

Und dabei ist das Rezept so einfach: Landschaft + Mensch = reizvoll anzuschauen.
Aber natürlich steckt da noch mehr dahinter. Zum einen sind die Landschaften und Orte auf den Bildern der Fotografin so ungewöhnlich und abgelegen wie möglich. Zum anderen nutzen sie den Menschen als Motiv auf geschickte Weise. Denn er bricht das monotone Thema der einfachen Naturaufnahme und setzt das, was man sieht, in ein Verhältnis. Darüber hinaus bedient sich Gadd eines aktuellen Trends – der Anmutung analoger Fotografie, gedeckter Farben, schwarzer Kontraste und dunkler bis kühler Farbpaletten.

giba_elizabeth-gadd_008 giba_elizabeth-gadd_009 giba_elizabeth-gadd_011

Abgesehen vom handwerklichen Geschick der 21-jährigen Fotografin hat sie ein tolles Gespür für Motive sowie einen eigenen Stil entwickelt, an dem ich mich kaum satt sehen kann. Es war wirklich hart, hier ein parr (und nicht zu viele) Bilder auszuwählen. Denn wenn man „Elizabeth Gadd“ in die Google-Suche eingibt, stößt man auf noch einige traumhafte Motive mehr.

giba_elizabeth-gadd_012 giba_elizabeth-gadd_013 giba_elizabeth-gadd_014 giba_elizabeth-gadd_015

Interessant zu wissen ist dabei auch, dass viele der Bilder sozusagen Selbstporträts sind. Auf den meisten Motiven ist Gadd nämlich selbst drauf. Sie stellt die Kamera ein, läuft los und schießt das Bild aus bis zu 300 Metern Entfernung. Wie zum Beispiel hier in Island:

giba_elizabeth-gadd_016

 

Copyright: Alle Bilder von Elizabeth Gadd, http://www.elizabethgadd.com

Mehr!

Advertisements

2 Gedanken zu “GibA: Elizabeth Gadd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s