Rückblick: Dezember 2014

Das Jahr ist noch jung genug, um einen Blick zurück werfen zu dürfen, bevor wir nach vorne stürmen, oder?

Projekte:

  • deaf lands: Die Serie aus den Nebellanden nähert sich gewaltig dem Ende. Ganz knapp hat es aber nicht mehr in den Monat gepasst.
  • Sulfur: Nach vielen eher fotografischen Projekten mal wieder etwas digitaleres. Und gleich noch düsterer. Hat recht vielen gefallen, oder?
  • formed memories: Auch diese Serie lief eine Weile und fand im Dezember ihren Abschluss – immerhin acht verschiedene Motive. Mir gefallen die Bilder sehr gut und ich habe schon eine Idee für eine neue Serie dieser Art.
  • apricot: Dadurch, dass viele Bilderserien enden, gab es diesen Monat viel zu sehen. So etwa auch der Start der neuen Mini-Serie „apricot“, die ich mit Angie gemacht habe.
  • dark orange evening: Meine kleine Ausbeute einer ganz besonderen Lichtstimmung im Wald.
  • black tears: Und nochmal digitale Spielereien am #ArtonTuesday-Dienstag.

Stories:

Testberichte:

Die Bilder des Monats:

Die Videos der Woche:


Mehr!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s