Forestlands 1

#snapshotsaturday

Bevor es hier richtig winterlich wird, ziehe ich euch noch einmal tief in den Wald hinein. Seid gespannt, was wir dort finden werden…

2014-online_0157_forestlands_001_online

Mehr!

Advertisements

6 Gedanken zu “Forestlands 1

    1. Und ich liebe es, sie zu machen. Momentan läuft ja noch die Serie „Deaf Lands“, die voll davon ist. Eine weitere steht in den Startlöchern und gerade gestern bin ich spazieren gewesen und wurde überraschend von Nebel eingehüllt – zwischen Kiefern und Linden in einer Gegend ohne Menschen.

      1. ich beneide dich! wir haben hier nur die lichten föhrenwälder,d a fängt sich der nebel leider nicht. aber grade im herbst packt mich immer die sehnsucht nach den dichten wäldern mit den benadelten, weichen böden…

      2. Ich beneide mich selbst darum. Ich liebe diese Stimmungen und bin so froh, dass wir hier dichte Wälder in Flussnähe haben.

        Als ich gestern unterwegs war, kam es mir so vor, als locke mich der Wald immer tiefer hinein. Ich beschloss, langsam umzukehren – nur noch die nächste Kurve. Und als ich dort war, zog sich der Nebel zusammen, Feuchtigkeit glänzte auf den dunklen Rinden der Bäume und Stille senkte sich herab.

        Also lag ich mit Telezoom zwischen den Farnen und schaute zu, wie die Welt davon driftete.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s