formed memories VIII

Eine Welt in mir. Verästelte Transparenz.

Etwas verspätet heute und dann auch noch der letzte Teil dieser Serie. Die Doppelbelichtungen haben mir viel Spaß gemacht. Ich habe festgestellt, dass es sehr darauf ankommt, welche Bilder man miteinander kombiniert, um ein gutes Ergebnis zu erhalten. Manches geht einfach nicht zusammen, anderes scheint wie füreinander geschaffen.

Die Planungen für eine neue Serie stehen bereits, das Model fehlt mir allerdings noch. Ich hoffe, ihr hattet ebenfalls Spaß an „formed memories“. Alle Bilder beieinander könnt ihr auch im Portfolio ansehen.
2014-online_0126_formed-memories_008_online
Nächste Woche sind wieder die „Deaf Lands“ dran, aber danach startet dann eine neue Serie.

Mehr!

Advertisements

2 Gedanken zu “formed memories VIII

  1. Tolle Serie. Hat mir sehr gut gefallen. Dieses letzte ist auch recht ausdrucksstark. Am besten hat mir „VII Ein Schrei…“ gefallen. Das empfand ich am stärksten im Ausdruck und konnte ich durch und durch nachfühlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s