salzburg people

Nach dem Ende von „ghosts at the wild heart of nowhere“ suchte ich nach einer Serie, die folgen sollte. Und was passt zu Bäumen besser als Menschen? Aber ich entschied mich dennoch dagegen.

salzburgpeople2

Es gab eine Zeit, in der lebte ich in Salzburg. Auf länger. Viel davon mochte ich, aber nicht alles. Auch wenn ich nie aufhörte, wirklich leidenschaftlich fotografierte ich erst wieder, nachdem ich Salzburg verlassen hatte. Dennoch sind dort viele Bilder entstanden und in der schönen Innenstadt habe ich mich an Street Photography versucht.

Leider bin ich bei weitem nicht so talentiert darin, wie etwa 125tel – KUMs Fotogalerie. Und darum möchte ich die Fotos auch nicht einzeln präsentieren. Ich bin nicht mehr hundertprozentig von ihnen überzeugt, heute würde ich vieles anders fotografieren und überhaupt finde ich diesen Sepia-Look inzwischen irgendwie kitschig.

Aber zum Wegwerfen und Vergessen finde ich die Momente auch zu schade. Darum präsentiere ich hier nochmal schnell die Fotos und das Video zum nebenbei mal ansehen und bei Bedarf schnell wieder vergessen.

Advertisements

4 Gedanken zu “salzburg people

    1. Hey KUM!

      Jah, der Megaphonator macht einiges her. Ist ein Schauspieler, der zu den Salzburger Theaterfestspielen gehört. Danke für deine Meinung, das hilft mir weiter.

      Gruß, ml

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s