twins II

twins_002_online

Ich mag den Stil dieser Bilder. Und es hat mich eine Menge Arbeit gekostet, diesen Look zu kreieren. Ich wollte ein ästhetisches Aktbild und ich wollte vor allem Haut, die man glaubt, berühren zu können, obwohl sie seltsam perfekt erscheint.

Es sollte ein gefühlvoller Halbakt sein mit wenigen, harmonischen Farben – etwas, das Unmittelbarkeit vermittelt und eventuell auch Bedürfnisse weckt. Und genau in diesem soften, undramatischen und von schlichter Ästhetik geprägten Motiv sollte etwas gehörig unnatürliches thronen.

Mehr!

Advertisements

8 Gedanken zu “twins II

    1. Das freut mich zu hören, leman! Dann hat sich die Arbeit doch gelohnt. Ein weiteres Bild folgt noch – ich bin selbst nicht sicher, ob mir „II“ oder „III“ am besten gefällt.

      Gruß, ml

  1. Und wieder haben Sie mich, Herr Lubrich. Die Maushand streicht über die Haut, weil man nicht anders kann, so surreal erscheint es. Und beim Fahren über die Rippenbögen kriecht Gänsehaut über die eigene Handfläche langsam schaudernd den Arm hoch. Chapeau!

    1. Liebe Frau Knobloch.

      Es freut mich zu hören, dass Sie wie intendiert von den unmittelbaren Verlockungen angezogen werden. So fremd diese auf den ersten Blick auch scheinen mögen.

      Fast kann ich selbst schon die Armhaare sich aufrichten sehen, beim Gedanken an eine Hand, die sich dem Bild entgegen streckt.

      Herzlich, ml

      1. Wenn ich als Nichtlichtbildnerin so lese, was Sie für Aufwand betrieben, kann ich mich nur wiederholen: Hut ab, es ist Ihnen wahrlich gelungen, die Sinne zu überlisten. Jetzt hibbele ich Numero III entgegen. Herzlichst, Ihre Frau Knobloch.

    1. Hey!
      Ja, das war echt nicht einfach. Da ist kein Schatten und keine Falte, mit der man etwas kaschieren könnte. Man muss sich überlegen, wie die Knochen und Muskeln miteinander funktionieren könnten und dies muss man dann an der Haut ablesen können. Und es darf nicht künstlich wirken.

      Verschlimmernd kommt hinzu, dass ich es in voller 36 MP-Auflösung gemacht habe. Da wird man automatisch akribisch und muss den Rechner bitten, noch nicht zu schmelzen… ^^

      Gruß, ml

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s