Aprillero

Den heutigen Tag möchte ich mal ganz unverblümt dazu nutzen, mich um den üblichen Hands-on-Bericht herum zu drücken.
So.
Erledigt!

Ja leider – die Zeit reichte im Moment einfach nicht, um den üblichen Kamera-Hardware-Dings-Bericht für euch abzufassen. Denn wie schon an anderer Stelle gesagt; so ein halbherziges Geschreibse mag ich auch nicht abliefern. Aber wenn ihr mögt, könnt ihr gern durch die älteren Artikel stöbern und schauen, ob es da noch was ungesehenes gibt. Ist ja schon eine Menge zusammen gekommen…

Im Moment ist einfach zuviel los. Kennt ihr das auch, wenn die Arbeit in einem Bereich eures Lebens hochbrandet, steigert sie sich gleichzeitig auch in einem anderen? Während das Rotieren im Beruf ja schon gewohnt ist, habe ich in dieser Woche bereits an drei neuen Bildern gearbeitet und bereite ein Modelshooting fürs Wochenende vor.

Damit ihr visuell nicht ganz leer ausgeht, habe ich eine kleine Vorschau auf das Bild, das gestern fertig geworden ist. Es hat diesen coolen Fuji Portra-Look mit ISO 400 und zusätzlichem Kontrast, der mir echt gefällt.
Die drei Bilder sind 100-Prozent-Ausschnitte aus einem 36-Megapixel-Porträt. Wer genau hinschaut, stellt vielleicht fest, dass irgendetwas daran nicht stimmt:

four_teaser_01 four_teaser_02 four_teaser_03

Na, eine Idee?

Advertisements

5 Gedanken zu “Aprillero

    1. Njaaa…..das ist fast….ne, is falsch, autopict. Sorry, ich wollte fast den Tiefpassfilter von meiner D800 kratzen und sie dir schicken :P

      Der Trick liegt darin, dass es nicht drei Fotos sind, sondern drei Ausschnitte desselben Fotos…. ;)

      Übrigens….geteiltes Leid ist halbes Leid, oder? ^^

  1. Nein Mario, ich kann damit nichts anfangen. :) – tut mir leid! Es ist das allererste Mal das ich das bei dir so empfinde….
    Aus welchem Labor sind sie geflohen???
    Irgendwie sind wir alle ja ganz besondere Menschen. Doch diese hier sind sehr sonderlich….. so meine ich zu erkennen, dass da zwei rechte Augen im oberen Bild sind…… einer hat aufs Maul bekommen…. der Dritte hat das Auge mitsamt „unteren Wimpern“ im Mund o.o!
    Zum Glück zeigst du uns nur Details, ey!!!!…. ;) ich bekäme Angst den ganzen Mensch zu sehen……..

    :)

    Lieben Gruss und nichts für Ungut….. sonja

    1. Haha, ja, ich weiß. Wohl dem, der sich der aufbrandenden Flut stets erwehren kann und gestärkt daraus hervor geht!
      Bei deiner Interpretation musste ich ja schon sehr schmunzeln! Nicht ganz von der Hand zu weisen, das… Die Wahrheit sieht zwar noch etwas anders aus, aber du bist verdammt nah dran. Zumindest die „zwei rechte Augen in einem Bild“ sind richtig! :)

      Gruß, ml

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s