I like you

Sonntag. Oster-Sonntag und heute geht es hier um euch. Und ein Oster-Bunny habe ich auch.

Wer nicht regelmäßig hier auf mworkz.net mitliest, weiß eventuell nicht, dass ich in Bezug auf meine Arbeit hier eine Art Werkschau aufbaue. Alle meine eigenen Arbeiten zeige und beschreibe ich hier also in chronologischer Reihenfolge. Dienstags ein besonderes Werk, Donnerstags den Teil einer Serie, Samstags ein Schnappschuss und zwischendurch auch mal eine ganze Bilderfolge.

Was die meisten nicht wissen: erst kürzlich haben wir die Schallmauer des Jahres 2012 durchbrochen. Ganze zwei Jahre zurück und heute breche ich diese Regel für euch und präsentiere euch ein (relativ) aktuelles Bild der bezaubernden Steph:

bright-sunday_001_online
bright sunday. model: steph

Mit „seat on the street“ habe ich den letzten (aufbereiteten) Schnappschuss des Jahres 2012 gepostet und „blade“ vom letzten Dienstag war die letzte künstlerische Arbeit aus dem Jahr. Warum springe ich jetzt aber und poste euch ein Bild einer hübschen halbnackten Dame?

Als Dankeschön natürlich!

achievement_likes_one-day-record-00000030mworkz.net ist ja ein kleiner Blog und relativ unbekannt. Ich teile meine Arbeit, Ideen und Erfahrungen nur mit euch „kleinem“ Kreis. Umso mehr freuen mich kleine Erfolge und eure Resonanz. Die hat am letzten Dienstag einen neuen Rekordwert erreicht. Nämlich insgesamt 30 Likes, allein 22 davon auf „blade“

Und das freut mich ganz besonders. Denn dieses Bild – wenn es auch nur so unbedeutend und minimalistisch wirken mag – ist eine Landmarke meiner Arbeit. Sie ist in einem Stil entstanden, den ich für mich entdeckt habe und in dieser Art noch nirgendwo sonst genau so gesehen habe. Das Jahr 2012 war für mich ein sehr kreatives und trotz (oder vielleicht gerade wegen) den Ritten auf emotionalen Achterbahnen habe ich es endlich geschafft, einen fotografischen Stil für mich zu entwickeln.

blade„blade“ ist vielleicht dessen Essenz und in diesem Stil kaum noch zu übertreffen. Simpler, geheimnisvoller, strukturbetonter und auf gewisse Weise verführerischer geht es kaum noch. Und dass ihr, liebe Leser, das mit besonders vielen Likes honoriert, macht mich stolz.

Vielen Dank!

Dies ist natürlich nicht das Ende von irgendwas. Selbstverständlich geht es fleißig weiter mit neuen Arbeiten. Bereits „violet puppet frame“ stammt aus 2013 und da kommt noch eine Menge mehr! Neue Dinge, an denen ich mich ausprobiere und vor allem auch „echte“ Shootings, die ich immer gern umsetzen wollte. Und alles, was mir nicht schnell genug geht oder aktuell passend ist, landet auf meinem Google+ Profil.

Zwischendurch versuche ich euch natürlich auch weiterhin spannende Dinge zu bieten und hoffe, ihr habt Spaß damit. Übrigens: mein Angebot für einen vergünstigten Sigma-Workshop fandet ihr glaube nicht so geil, oder? Kein Interesse? Falsches Thema?

Tolle Feiertage euch allen und frohe Ostern!

Advertisements

Ein Gedanke zu “I like you

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s