Dance with me [KW15/2014]

Wieder etwas ganz anderes als aktuelles Video der Woche.

dance-with-me

„Dance with me“ habe ich ehrlich gesagt zweimal gesehen, bis ich es mochte. Weil ich erst beim zweitem Mal verstanden hatte, wie sehr und warum es mich berührt hat. Und tatsächlich ist der Kurzfilm ein Kleinod, das sich beim Sehen anfühlt, wie ein Gedicht auf der Zunge schmeckt.

Dazu tragen nicht zuletzt die unsichtbaren Schnitte bei. Insgesamt ergeben Bilder und Erzählung ein Reigen, das die Dynamik der Geschichte unterstreicht. Ja, ich weiß, mit diesem Geblubber kann niemand was anfangen, bevor er nicht das Video geschaut hat. :)

Also los!
Wer nicht ganz versteht, worum es geht oder das Englisch nicht so gut übersetzen kann: Wir sehen die Geschichte eines Paares, ihre Beziehung, die durch Zweisamkeit, Einsamkeit, Höhen und Tiefen geht. Und dazu hören wir eines dieser Telefongespräche von Verliebten, die sich nachts anrufen und bis in die Morgenstunden miteinander reden.
Ihr letzter Satz dabei: „Würdest du mit mir tanzen?“
Seine Antwort: „Ich würde mit dir tanzen. Für immer.“

Für mich kam das Ende ziemlich überraschend. Ich habe nicht so viele Berührungspunkte zum Ballett. Aber als mir klar wurde, wie perfekt es zum bisher geschehenen passt, hat es mich voll mitgenommen. Und ihr so?

Dance With Me [link] ist das Video der Woche vom 07.05.2014 bis 13.05.2014

Advertisements

5 Gedanken zu “Dance with me [KW15/2014]

    1. Hmmm….

      Zu Verständnis- und Argumentationszwecken genügt mir natürlich auch die limitierte Auflage aus deinem Regal, autopict. Adresse schicke ich dir dann per Mail. :)

      Danke für den Tip.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s