Holi Shit [KW49/2013]

Sport und Musik als leichtes Häppchen im aktuellen Video der Woche…

freerunner

Heute soll es mal wieder etwas unbeschwertes geben und so habe ich ein kurzes Video heraus gekramt, das mir gut gefallen hat. Das Teil stammt von Frank Sauer, der in verlassenen Häusern Berlins und Gegenden außerhalb der Stadt mit einer Gruppe Freerunner unterwegs war.

Das sind Leute, die ähnlich wie bei Parcours Hindernisse überwinden. Dies jedoch in Form von einem Rennen. Sauer berichtet, dass die eigentlich so verlassenen Orte meist gar nicht so einsam sind. Oft sind sie gut verschlossen oder sogar von Wachen behütet. Die Runner und die Filmcrew haben sich dennoch Zugang verschafft, was mehrmals zur Flucht und sogar einer Verhaftung durch die Polizei geführt hat. Jeden Einsatz soll es wohl dennoch wert gewesen sein, denn inspirativ war für Sauer vor allem die Rückeroberung dieser verlassenen Orte und sie mit Energie zu erfüllen.

Sehr gelungen finde ich an dem Film vor allem viele der Einstellungen und Kamerafahrten. Das alles wirkt sehr dynamisch und mit dem Song „Lost it to trying“ von Son Lux ist das Ganze sehr gut untermalt.
Aufgezeichnet wurde das Material übrigens mit einer Sony FS700 und einer Canon 5D Mark III sowie vier Objektiven zwischen Weitwinkel und Telezoom.

Holi Shit [link] ist das Video der Woche vom 2.12.2013 bis 08.12.2013

Advertisements

Ein Gedanke zu “Holi Shit [KW49/2013]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s