Google+ ist für Fotografen

Eigentlich müsste der Titel lauten „Warum Google+ das bessere Social Network ist als Facebook.“ So, der Wind ist gesät, wo bleibt der Sturm?
Dann sorge ich selbst mal für etwas Aufwind…

Facebook vs. Google+?

facebook-google-plus-logosRegelmäßige Leser dieses Blogs wissen, dass ich nur wenig gute Worte für Facebook aber viele für Google+ verliere. Und das ganz ohne marketingmässige Absichten. In bereits mehreren Blogbeiträgen habe ich angeschnitten, warum ich Google+ mit Facebook vergleiche und warum ich das eine dem anderen vorziehe. Zum Beispiel hier und hier. Und hier. Ja und … hier. Und überhaupt.
Kurz zusammengefasst: Die Nutzerschaft auf Google+ ist wesentlich „erwachsener“ und interessierter, eine Community zu bilden, die Technik und die Mechaniken ist Facebooks weit überlegen und das Gesamtkonzept wird das von Facebook in seinem momentanen Zustand überdauern. Meine Meinung.

So, und weil ich nicht einfach polemische Behauptungen aufstellen möchte und hier ewig argumentieren könnte, liefere ich einfach ein Beispiel. Etwas, das mir am Montag passiert ist.

Bilderpost auf Facebook

wingsLetzten Samstag habe ich hier auf mworkz.net das Bild „wings“ gepostet. Ich will WP.com nicht mit Google+ vergleichen, ich zeige euch Lesern meine Bilder gern, bekomme Anerkennung in Form von „likes“ und einige Kommentare, die mich kritisieren (ja, gerne) und inspirieren (noch gerner).
Ich mag „wings“ wirklich sehr gerne, denn es ist simpel und hat einen Twist, den es mit ganz einfachen Mitteln erreicht. Das ist meine liebste Form der Fotokunst und entsprechend poste ich so ein Bild mit gewissen Erwartungen. Das Bild ist gleichzeitig zu WordPress auch auf Facebook gepostet worden. Resonanz: 2 Likes und 1 Kommentar. Das ist ungewöhnlich viel, denn auf 80 Prozent meiner Arbeiten gibt es keine Resonanz. Der Kommentar war ein lieber, ich habe mich gefreut, hatte aber nur wenig Bezug auf das eigentliche Bild. Man muss noch dazu sagen, dass in meiner Freundesliste 59 Personen hausen.

Bilderpost auf Google+

wings-auf-googleplusOkay, am Sonntag habe ich „wings“ dann auf Google+ gepostet. Resonanz nach einem Tag: 14 Likes, 4 Kommentare, eine Aufmunterung, bitte mehr von sowas zu zeigen, ein Hinweis, wie ich die Bilder besser posten kann, zweimal neu geteilt, damit mehr Leute das Bild sehen und ich bin in den Kreisen von zwei neuen Personen. Ein Beispiel für einmal neu teilen seht ihr im Bild links. Auf G+ umfasst meine Freundesliste 66 Personen, also kaum mehr als auf Facebook. Die Resonanz dagegen unterscheidet sich deutlich.

Das sollte als Argument und Beispiel gleichermaßen ausreichen, oder? ^^

 

Warum ist das so?

Wen interessiert, warum das so ist, dem möchte ich noch Folgendes erklären. Ich habe ein G+-Profil seit dessen Beta und bin von Anfang an dabei. Vom Start weg hatte das Netzwerk eine Nutzerschaft, die wesentlich technikinteressierter und professioneller ist als bei Facebook. Ich denke, ich kann das problemlos so sagen, aber es gibt weniger zwölfjährige geltungssüchtige Fame-Huren als bei FB. Dafür gibt es mehr Fotografen und davon wirklich, wirklich mehr. Das liegt unter anderem daran, dass Google+ eine sehr fortschrittliche Technik hat und dem Präsentieren von Fotos extrem entgegen kommt. Habe ich schon hier und hier geschrieben. Selbst der neueste Artikel ist veraltet, mittlerweile kann man noch viel mehr machen. Hinzu kommen Video-Hangouts. Regelmässig veranstalten Fotografen – und darunter auch sehr bekannte – Videokonferenzen mit irgendwelchen anderen Leuten und beantworten Fragen, geben Tipps und führen Interviews. Und zwar einfach so. Ohne Werbung, ohne Vorbehalt und jeder kann mitmachen. Ich war selbst schon dabei, also es kann wirklich jeder mitmachen :) Google selbst hat das mitbekommen und fördert das, erst im Mai veranstaltete man eine Photographer Conference, um all den Fotografen im Netzwerk eine weitere Plattform zu geben, sich miteinander auszutauschen. Gibt es das auch auf Facebook?

Ich habe den Post von „wings“ mit Tags versehen und in einer Community gepostet. Gibt es eigentlich Communities als solche auf Facebook? Jedenfalls schauen Mitglieder von Communities konzentrierter auf das, was dort so reinsprudelt und halten sich gegenseitig dazu an, zu kommentieren, zu liken und Ratschläge zu geben. Auch die Tags werden von Interessierten überwacht. Zwei Tags wurden von irgendwem aufgegriffen, woraufhin sie mein Bild in einer anderen Community gepostet haben. Sie schrieben dazu: schaut mal her, was der da macht. Und prompt sehen sich das wieder neue Leute an. Schneeballeffekt und so…
Etwas schade, aber auf Facebook habe ich das noch nie erlebt.

Darum ist das so!

googleplusavatarAlso ihr seht, was ich meine. Auf G+ herrscht einfach eine andere Dynamik, sowohl die Technik als auch die Nutzerschaft kommt Fotografen sehr entgegen, denn ein wirklich großer Teil von ihnen besteht selbst aus Fotografen. Auch deren Hilfsbereitschaft und Selbstlosigkeit (die Communities werden meist von irgendwelchen Leuten geführt, die einfach Bock darauf haben), habe ich woanders noch nicht erlebt. Ansatzweise höchstens auf deviantart.com.

Mein Engagement auf Google+ wächst (aus Zeitgründen) nur sehr langsam, aber ich werde da definitiv noch ein tieferes Auge drauf werfen und versuchen, auch viel von der Anerkennung zurück zu geben. Wenn ihr selbst dort ein Profil habt, dann verlinkt es gern in den Kommentaren unten oder meldet euch auf G+, würde mich freuen, euch „einzukreisen“. ;)

Advertisements

3 Gedanken zu “Google+ ist für Fotografen

  1. Google+ ist für Fotografen wirklich ideal. Ich nutze es erst seit kurzer Zeit so richtig für meine Hochzeitsfotografen-Webseite und freue mich über die Qualität des Netzwerks und natürlich auch darüber, wie Google selbst es behandelt (in den Suchergebnissen). Das hilft schon. Danke für den Artikel, ich stimme dir zu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s