Barcelona. Motion Timelapse [KW43/2013]

Das Wochenende war voll verplant und ich permanent auf Achse. Darum schleudere ich euch als aktuelles Video der Woche etwas verspätet und ohne große Worte einen sehenswerten Timelapse-Kurzfilm um die Ohren.

Alexandr Kravtsov hat das untenstehende Video von Barcelona gemacht. Viele der Aufnahmen sind sogenannte Hyperlapses. Das sind Zeitrafferaufnahmen, bei denen sich die Kamera bewegt. Man macht ein Foto, versetzt den Standort, richtet die Kamera aus und macht wieder ein Foto…
Prinzipiell nicht schwer, doch über große Strecken (wie im Video zu finden) sehr tricky, denn damit es am Ende eine zueinander passende Kamerafahrt wird, muss man die Bildwinkel genau abstimmen, da man keine Schiene verwenden kann, auf der die Kamera fährt.

Die Aufnahmen entstanden laut Kravtsov von August bis Oktober 2013. Sie haben ihn eine defekte Kamera, eine verlorene Flash-Speicher-Festplatte, 100 U-Bahnfahrten, 24.000 Einzelaufnahmen sowie zahllose Post-Production-Stunden und 480 Gigabyte Festplattenspeicher gekostet.

Ich würde sagen, es hat sich gelohnt, denn die Belichtungen sind sehr gut aneinander angepasst, viele Einstellungen sehr gut gewählt und die Musik passt perfekt dazu.

Barcelona. Motion Timelapse [link] ist das Video der Woche vom 21.10.2013 bis 27.10.2013

Advertisements

Ein Gedanke zu “Barcelona. Motion Timelapse [KW43/2013]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s