Bon Iver – Holocene [KW27/2013]

Das aktuelle Video der Woche ist…

… weder clever noch allzu aufwändig produziert. Weder technisch raffiniert noch evolutionär einfallsreich oder verblüffend eindrücklich.

Es ist schlicht und einfach ein Lied einer meiner Lieblingsbands und das schön fotografierte Video eine der deutlichsten Visualisierungen dessen, was ich „wilde Romantik“ nenne.

In nur wenigen anderen Bildern sehe ich soviel Sehnsucht, Weite und gleichzeitig wohltuende Einsamkeit wie in Holocene.

Könnt ihr dem ebenfalls was abgewinnen oder ist das für euch schlicht langweiliges Landschaftsgedudel? Für mich gilt: wenn jemand von euch in den hohen Norden fährt, dann wagt es ja nicht, mich daheim zu lassen! :P

Bon Iver – Holocene [link] ist das Video der Woche vom 01.07.2013 bis 07.07.2013

Advertisements

2 Gedanken zu “Bon Iver – Holocene [KW27/2013]

  1. Ganz, ganz schön. Danke fürs zeigen. :)
    Sehnsucht erkenne ich keine. Vielleicht lebst DU in der Stadt und sehnst dich nach *Luft*, *Platz* o.ä. und spürst desswegen Sehnsucht beim Schauen.
    Weite, wilde Romantik und Einsamkeit sehe ich ebenfalls sehr deutlich. Ich sehe auch tiefe Zufriedenheit, Geborgenheit durch Einssein mit der Natur. Es fehlt halt einfach an nichts (desshalb spüre ich wohl auch keine Sehnsucht…), nicht mal ein Ipod oder sowas in der Art ;).
    Das ist wunderschön anzuschauen. Bewusstsein, dass es uns an nichts fehlt wenn wir reine Freude Leben.
    Hach ist das schön!!! :) – ein Traum.
    Dankesehr nochmals für diesen Einblick – lieben Gruss – sonja

    1. Hallo Sonja!

      Ich weiß nicht, ich finde, leere und weite Räume haben etwas faszinierendes. Vielleicht, weil ich beim Betrachten versuche, meine Gedanken über sie hinweg schweben zu lassen und sie zu füllen. Tatsächlich lebe ich seit langem in der Stadt und genieße umso mehr die ländliche Ruhe meiner Heimat, aus der ich stamme. Aber ich mag beides.
      Schön zu lesen, was dir das gezeigte Land füllt und ja – all das, was zu sehen ist, mag auch mit Zufriedenheit die Sehnsucht vertreiben.

      Gruß, ml

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s