Was denn hier los?

Aufmerksame (und mittlerweile vielleicht genervte) RSS-Follower dieses Blogs wissen es bereits: hier im GlassBlog tut sich etwas. Das tut mir leid. Teilweise. Was genau hier los ist?

Einige wissen vielleicht, dass ich neben dem GlassBlog (der schon seit mittlerweile rund sechs Jahren existiert) noch eine zweite Seite betreibe: http://www.mworkz.net. Dort habe ich für die nähere Zukunft einige Änderungen geplant und daher an diesem Wochenende viele von den Posts dort hier in den GlassBlog herüber geholt.

Um diese Posts zu sortieren und zu bearbeiten, habe ich sie als „Entwurf“ importiert. So gehen sie nicht gleich online und ich kann nochmal drüber schauen. Was nötig ist, da ich viele Inhalte über Shortcodes eingebunden habe, die hier nicht zur Verfügung stehen. Das Problem dabei: wenn ich mit einem Post fertig bin und ihn von Entwurf auf Veröffentlicht stelle, bekommen alle RSS-Abonnenten den Artikel zugeschickt. Auch, wenn er schon mehrere Jahre alt ist.

Das nervt natürlich ein bisschen, wenn man uralte Inhalte sieht, von denen man glaubt, dass es neue Sachen sind. Als ich das bemerkt habe, habe ich den GlassBlog auf privat gestellt, was die Auslieferung der Artikel per RSS-Feed ebenfalls gestoppt haben müsste. Einige sind mir allerdings trotzdem durch die Lappen gegangen und deshalb: Sorry an alle, die zugespammt wurden.

Dennoch: stay tuned, denn hier wird sich noch ein wenig mehr tun.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s