2007 – Das schlaflose Jahr

Der zweite Teil meiner jährlichen Weihnachtskolumne.

mworkznet_weihnachtskolumne_2007_book-coverDer WeihnachtsgeschenkebesorgunddurchdieengenLädenquetsch-Marathon ist erstmal erledigt. Sicher, es war keine besonders gute Idee, heute am Samstag noch die letzten Sachen besorgen zu wollen, aber es war ein Versprechen, dass ich jemandem gegeben habe und ich hab es keineswegs bereut.

Heute geht es nach Hause zu meinen Eltern.
Zu Weihnachten kommt die Familie zusammen.

Darum werde ich vermutlich auch in den nächsten Tagen eher wenig schreiben, aber ganz ohne etwas müsst ihr die Tage nicht verbringen, denn ich hab euch was da gelassen:

Allen, denen ich es nicht persönlich sagen kann, sende ich einen speziellen Weihnachtsgruß zum Ende des Jahres. Zwar erst zum zweiten Mal, aber ich glaube, es ist eine gute Möglichkeit, die anderen wissen zu lassen, dass man an sie denkt.

Meine besten Wünsche und Gedanken sind mit euch.

 

2007 – Das schlaflose Jahr

Zeit. Kaum etwas ist in unserem Leben so subtil und gleichzeitig so offensichtlich.

Sie ist unser ständiger Begleiter. Wir geben einander, wenn wir zu geben haben und wir kämpfen gegeneinander, wenn wir nichts zu geben haben. Aber im Kampf gibt es nur einen Sieger.

2007 war für mich eines dieser Jahre, die wie im Flug vorbei gehen. Man erinnert sich noch an die letzte Silvesterparty und stellt fest, bis zur nächsten sind es nur noch zwei Wochen. Und alles, was dazwischen geschah, war überraschend, alltäglich, leidvoll und freudvoll, angenehm und anstrengend. Doch hinterher, beim zurückschauen ist es ein Strom an Gefühlen, Eindrücken und Gedanken. Ein Schleier, der uns anhaftet. Das alte Jahr.

[…]


Die ganze Weihnachtskolumne lest ihr hier.
Gedanken aus vergangenen Jahren findet ihr hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s